Ihre Suche im IchZeit-Blog:

Beiträge auf der Karte

Blog-Archiv

  • 2016 (4)
  • 2015 (40)
  • 2014 (28)
  • 2013 (34)
  • 2012 (63)
  • 2011 (56)
IchZeit Rheinland Pfalz
16.08.2011 von:
16
Aug
Katja
von
Kategorie: Glücks-Momente,

Ein Geschenk des Himmels

Gestern Abend war ich in Altlußheim, um eine Route für den Outdoor-Workshop “Persönlich wachsen“, den ich Anfang September dort halten werde, zu erkunden und Fotos für die entsprechende Ankündigung im Newsletter zu machen. Vor Ort machte ich eine Erfahrung, von der ich jetzt noch ganz bewegt bin:

Als ich die endgültige Entscheidung traf, dorthin loszufahren, tobte bei mir in Heidelberg gerade ein Gewitter mit Platzregen. Doch davon ließ ich mich nicht abschrecken. Mit Kamera, Schreibblock und Regenschutz ausgestattet, packte ich meinen Hund Pluma ins Auto und fuhr los. Schon auf der Fahrt aus dem Neckartal klarte es auf.

Blick auf den tobenden Himmel über Heidelberg

In Altlußheim angekommen hieß es dann “Raus aus dem Auto und losmarschiert”. Doch wohin sollte ich mich in dieser mir unvertrauten Umgebung wenden? Wo fände ich wohl geeignete Plätze, um mit den Teilnehmern Fragen wie “Was brauche ich, um persönlich zu wachsen?” oder “Was heißt IchZeit für mich ganz persönlich?” zu bearbeiten? Ich ließ mich von meinem Bauchgefühl leiten und machte mich in Richtung Rheinufer auf. So verbrachte ich etwa 1 Stunde mit Umherstreifen, Naturbeobachtung, konzeptionellen Überlegungen und Fotografieren – entdeckte verwunschene Naturschutzgebiete und war beeindruckt von der Fülle der Früchte an den Obstbäumen.

eine Fülle an Obstbäumen in Altlußheim

Da stach mir in der Ferne die Silhouette des Speyerer Doms ins Auge: Die Türme waren in goldenes Sonnenlicht getaucht, die Pfälzer Berge dahinter messerscharf zu erkennen. Dieser Anblick zog mich magisch an.

Goldene Abendstimmung mit Speyerer Dom

Als ich das Flussufer bei einer Baumgruppe erreicht hatte, bekam ich unwillkürlich eine Gänsehaut: Die gesamte Wasseroberfläche war in pures Gold verwandelt. Ein Sonnenstreif schien direkt vom Dom zu mir gesendet zu werden. Was für ein erhebender Glücks-Moment! So stand ich da, schoss Foto um Foto und wusste: An diese Stelle wirst du auch die Teilnehmer des Workshops führen – der ideale Ort, um die normalen Alltagsgedanken hinter sich zu lassen und sich zu Persönlichkeitsentfaltung inspirieren zu lassen…

Abendstimmung über den Rhein in Speyer

Diese bewegende Erfahrung bestätigte mir auf ein Neues, welch’ faszinierende Wirkung Orte und Naturschauspiele auf den Menschen haben.

Gestern Abend bin ich selbst auch wieder ein Stück gewachsen. Ebenso, wie mein Vertrauen, dass ich mich auf mein Bauchgefühl und meine Intuition verlassen kann. Sie führen zur richtigen Zeit an den richtigen Ort – wenn man nur auf die leise Stimme in einem hört…

In diesem Sinne wünscht ein feines Gehör

Katja



Share 'Ein Geschenk des Himmels' on Delicious Share 'Ein Geschenk des Himmels' on Digg Share 'Ein Geschenk des Himmels' on Facebook Share 'Ein Geschenk des Himmels' on Google+ Share 'Ein Geschenk des Himmels' on LinkedIn Share 'Ein Geschenk des Himmels' on Pinterest Share 'Ein Geschenk des Himmels' on reddit Share 'Ein Geschenk des Himmels' on StumbleUpon Share 'Ein Geschenk des Himmels' on Twitter Share 'Ein Geschenk des Himmels' on Add to Bookmarks Share 'Ein Geschenk des Himmels' on Email Share 'Ein Geschenk des Himmels' on Print Friendly

1 Kommentar »

  1. Kirsten — 16. August 2011 @ 16:55

    Das sind wirklich sehr schöne und faszinierende Sonnenuntergangsbilder. Stimmungsvoll und zum hereinversetzen.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

CAPTCHA
*

Ich will Zeit für mich. Ich stehe im Vordergrund.

Ich benötige Entspannung, gesunde Ernährung, Medical Wellness und Gesundheit, um in Balance mit mir selbst zu kommen. Ich muss dafür nicht weit reisen. Dies alles bietet mir die IchZeit. Hier in Deutschland, in Rheinland-Pfalz.