Ihre Suche im IchZeit-Blog:

Beiträge auf der Karte

Blog-Archiv

  • 2016 (4)
  • 2015 (40)
  • 2014 (28)
  • 2013 (34)
  • 2012 (63)
  • 2011 (56)
IchZeit Rheinland Pfalz
11.04.2012 von: Inga
11
Apr
Inga von
Inga

Die Alphaliege oder das „Raumschiff für die Reise ins Innere“

Die Alphaliege wurde als Kunstwerk von einem Expertenteam des Wiener Institutes für Wahrnehmungsforschung Anfang des 21. Jahrhunderts entwickelt. Die Idee entsprang einem Konzept im Haus der Musik in Wien, welches einen Raum beinhaltete, in dem die Originalklänge des Mutterleibs dreidimensional hör- und spürbar waren und welchem große Aufmerksamkeit zuteilwurde. Um diese pränatale Umgebung auch im Alltag herstellen zu können, entwickelten die Forscher eine Liege, auf der es zu einer Verschmelzung verschiedener Wahrnehmungsebenen kommen und die die Menschen in eine Art Trance versetzen sollte. Diverse universitäre Studien beweisen heute die wissenschaftliche Wirkung der Alphaliege. Neben dem Abbau von Stress und Verspannung bewirkt die Liege bei einigen Menschen die Steigerung der Kreativität und die Harmonisierung der Atmung. Die Beschreibung der Alphaliege als „Raumschiff für die Reise ins Innere“ trifft den Nagel auf den Kopf. 

                       

Während das monochrome Blau Tiefe und Ruhe ausstrahlt, sorgt die Form der Liege dafür, dass sich der Mensch vollkommen geborgen fühlt. Leichtes Vibrieren, dreidimensionale Klangwolken und die wärmende Liegeoberfläche sorgen für eine 20-minütige Tiefenentspannung mit inspirierender Wirkung. Die eigene Atmung sorgt zudem für Minimalbewegungen der Liege und beschleunigt das Gefühl der Trance. Dieses innovative Stand-Alone-Treatment ist nicht auf die Verwendung in Wellnesseinrichtungen fixiert. Zur Förderung der Work-Life-Balance gibt es die Alphaliege bereits in einigen Unternehmen.

Auch das Hotel Zugbrücke in Grenzau verfügt über eine solche Alphaliege und gibt euch die Möglichkeit, die Wirkung einer pränatalen Umgebung am eigenen Leib zu testen. Ich habe es selbst schon ausprobiert….:)



Share 'Die Alphaliege oder das „Raumschiff für die Reise ins Innere“' on Delicious Share 'Die Alphaliege oder das „Raumschiff für die Reise ins Innere“' on Digg Share 'Die Alphaliege oder das „Raumschiff für die Reise ins Innere“' on Facebook Share 'Die Alphaliege oder das „Raumschiff für die Reise ins Innere“' on Google+ Share 'Die Alphaliege oder das „Raumschiff für die Reise ins Innere“' on LinkedIn Share 'Die Alphaliege oder das „Raumschiff für die Reise ins Innere“' on Pinterest Share 'Die Alphaliege oder das „Raumschiff für die Reise ins Innere“' on reddit Share 'Die Alphaliege oder das „Raumschiff für die Reise ins Innere“' on StumbleUpon Share 'Die Alphaliege oder das „Raumschiff für die Reise ins Innere“' on Twitter Share 'Die Alphaliege oder das „Raumschiff für die Reise ins Innere“' on Add to Bookmarks Share 'Die Alphaliege oder das „Raumschiff für die Reise ins Innere“' on Email Share 'Die Alphaliege oder das „Raumschiff für die Reise ins Innere“' on Print Friendly

3 Kommentare »

  1. Tanja — 26. April 2012 @ 18:49

    Hallo, diese Liebe ist echt eine tolle Sache. 🙂 Wir haben übrigens mit dem sha. (der Erfinder/Künstler der Liege) ein Interview gemacht. Vielleicht ist das ja auch interessant zu diesem Thema… Den Link zum Interview haben wir oben bei Webseite einfach mal direkt als Link hinterlegt. 🙂 Viel Spaß damit. Wir hoffen es gefällt.

    Liebe Grüße, Tanja

  2. Tanja — 26. April 2012 @ 18:52

    oh je… es sollte natürlich Liege statt Liebe heißen. Da waren wir wohl mit unseren Gedanken schon bei der Vorliebe für diese Liege! 😉

  3. Jeanette — 26. April 2012 @ 19:50

    Es ist eine sehr schöne Erfahrung. Die Kombination aus Musik, Licht, Ruhe und verschiedenen Vibrationen während des Entspannens. Ich kann sie nur jedem empfehlen!

RSS feed for comments on this post.

Leave a comment

CAPTCHA
*

Ich will Zeit für mich. Ich stehe im Vordergrund.

Ich benötige Entspannung, gesunde Ernährung, Medical Wellness und Gesundheit, um in Balance mit mir selbst zu kommen. Ich muss dafür nicht weit reisen. Dies alles bietet mir die IchZeit. Hier in Deutschland, in Rheinland-Pfalz.