Ihre Suche im IchZeit-Blog:

Beiträge auf der Karte

Blog-Archiv

  • 2016 (4)
  • 2015 (40)
  • 2014 (28)
  • 2013 (34)
  • 2012 (63)
  • 2011 (56)
IchZeit Rheinland Pfalz
27.01.2013 von:
27
Jan
Ralph
von

Wein und Wandern auf dem Moselsteig

Die Wintertage sind bestens geeignet für die Urlaubs- und Freizeitplanungen. So kann man sich schon freuen auf die bevorstehenden Wohlfühlmomente des noch jungen Jahres.

Wein-Wandern-Wohlfühlen: Für alle, die sich gerne mal etwas mehr vornehmen, möchte ich schon auf den Moselsteig hinweisen, der in diesem Sommer eröffnet werden wird. Der künftige Qualitäts-Wanderweg zwischen Perl an der Obermosel und Winningen bei Koblenz wird über eine Länge von 350 km durch die faszinierende Weinkulturlandschaft führen.

Burg Thurant (c) Rheinland-Pfalz Touristik

Burg Thurant (c) Rheinland-Pfalz Touristik

Ich durfte den Steig im Rahmen eines Fotoshootings bereits letzten Sommer kennen lernen und war begeistert von ihm. Er bietet sehr viel Abwechslung. Die Mosel schlängelt sich durch verschiedene Landschaften und man kommt an auch vielen Baudenkmälern vorbei. Zum Beispiel an der romantischen Burg Thurant, wo man bei einem Glas Wein und toller Aussicht mittelalterliche Atmosphäre spürt. Der Moselsteig verspricht auf 22 Etappen die schönsten Aussichtspunkte, Naturerlebnisse und Sehenswürdigkeiten entlang der Mosel miteinander zu verbinden. Er wird das Siegel des deutschen Wanderverbandes „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ und das europäische Wandersiegel „Leading Quality Trail – Best of Europe“ tragen.

Für mich war ein besonderes Erlebnis unsere Einkehr bei einem Winzer, der Riesling von alten Reben keltert. Unangemeldet klopften wir beim Vorübergehen bei ihm an, denn wir hatten Lust auf eine kleine Weinprobe und das Wetter war gerade etwas kippelig. Herzlich wurden wir an diesem Sonntag von ihm empfangen, es kamen Gläser auf den Tisch und die Flaschen seiner verschiedenen Riesling-Weine. Redselig berichtete er über seinen Anbau, seine Philosophie zum Wein, Anekdoten aus der Gegend und die Sehenswürdigkeiten aus der Region. Erst zwei Stunden später und somit “leicht” verzögert gegenüber der Planung, machten wir uns wieder auf. Die Sonne hatte inzwischen über die Wolken gesiegt und die persönliche Begegnung ließ mich die Mosel noch mehr ins Herz schließen.

Die letzte Flasche des Rieslings von alten Reben ging am Silvesterabend zur Neige. Ich überlege, auch die nächsten Flaschen persönlich vor Ort zu bestellen. Und wenn Sie die Wintertage für Ihre Planungen nutzen und Weingenießer sind: Kalkulieren Sie lieber einen Kilometer weniger und dafür einen Plausch mehr am Tag ein. Das nur als Tipp, falls Sie noch nicht so vertraut sind mit Rheinland-Pfälzischer Gastfreundschaft. Mehr Fotos von unserer Wanderung auf dem Moselsteig gibt es hier: Moselsteig



Share 'Wein und Wandern auf dem Moselsteig' on Delicious Share 'Wein und Wandern auf dem Moselsteig' on Digg Share 'Wein und Wandern auf dem Moselsteig' on Facebook Share 'Wein und Wandern auf dem Moselsteig' on Google+ Share 'Wein und Wandern auf dem Moselsteig' on LinkedIn Share 'Wein und Wandern auf dem Moselsteig' on Pinterest Share 'Wein und Wandern auf dem Moselsteig' on reddit Share 'Wein und Wandern auf dem Moselsteig' on StumbleUpon Share 'Wein und Wandern auf dem Moselsteig' on Twitter Share 'Wein und Wandern auf dem Moselsteig' on Add to Bookmarks Share 'Wein und Wandern auf dem Moselsteig' on Email Share 'Wein und Wandern auf dem Moselsteig' on Print Friendly
22.01.2013 von: Anette
22
Jan
tdomf_64cc6 von
Anette
Kategorie: Gesundheit,

Was hilft gegen Stress?

Stress ist überall und kann Hunderte von Ursachen haben und ebenso viele Formen annehmen. Die gute Nachricht ist, dass es ebenso viele Methoden oder auch einfache Kniffe gibt, wie man dem Stress beikommen kann.

Ursprünglich kam der Begriff aus der Physik, als der ungarische Mediziner Hans Seyle in den dreißiger Jahren den Begriff erstmals in der Medizin anwandte für eine „unspezifische Reaktion des Körpers auf jegliche Anforderung“.

Heutzutage bezeichnet Stress alles, was uns psychisch oder physisch belastet, woraus dann eine Minderung des mentalen,
seelischen, emotionalen Wohlbefindens oder der körperlichen Gesundheit resultiert.

Mittel gegen Stress 

Als Mittel gegen Stress kann man alles Mögliche probieren.  Hauptsache es hilft einem dabei, sich von den negativen Empfindungen zu befreien, die dann schädlich auf einen einwirken.

  • Ansätze zur Stressminderung
  • Neue Wege gehen
  • Sich was gönnen
  • Menschliche Nähe suchen
  • Sich Freiheiten nehmen

Neue Wege gehen 

Oft kommt Stress aus dem Alltag und nicht aus dem Neuen. Sie haben beispielsweise für jeden Tag nach der Arbeit und am Wochenende die gleichen Rituale: Montags ist Sport; Dienstags und Donnerstags bleiben sie zu Hause; Mittwochs beantworten sie Briefe; Freitags machen Sie in Kultur, Samstags treffen Sie Freunde und Sonntags brunchen Sie. Diese Rituale geben Ihrem Leben Struktur. Aber so ein perfekt durchorganisiertes Leben kann auch belasten. Drehen Sie die Tage einfach mal um oder machen Sie eine Woche lang mal gar nichts davon oder die ganze Woche nur eine der Aktivitäten.

Auch wenn der Alltag und die Arbeit einem passt und man nichts grundlegend ändern will, erledigen Sie Aufgaben mal in einer anderen Reihenfolge. Schauen Sie nur dreimal am Tag in Ihre E-Mails. Kaufen sie mal woanders fürs Wochenende ein. Danach kann man ja wieder zurückgehen zur Routine. Aber sie werden sehen: vieles schätzt man dann mehr und das Schädigende stößt man leichter ab.

Sich was gönnen 

In erster Linie ist hier ein seelisches und körperliches Verwöhnen gemeint. Entschleunigen Sie den Gang ins Badezimmer bei einem Vollbad mit Badeschaum. Gehen Sie in die Sauna. Machen Sie mal eine richtige Mittagspause, in der Sie sich verabreden und Zeit lassen. Kaufen Sie sich eine teure Tafel Schokolade oder eine ausgefallene Teesorte, nehmen sie das Buch aus dem Regal, das Sie seit Weihnachten lesen wollen und verbringen Sie das Wochenende auf dem Sofa.

Menschliche Nähe suchen 

Rufen Sie einen Freund an, den Sie schon lange nicht gesehen haben und verabreden sie sich oder reden einfach nur. Verabreden Sie sich mit dem Partner vom Squash mal nicht in der Sporthalle sondern auf einen Kaffee in der Stadt. Lachen Sie mit jemandem. Umarmen Sie jemanden aus Ihrem Freundeskreis.

Sich Freiheiten nehmen 

Die lange Mittagspause wäre so eine kleine Freiheit, die Sich nehmen könnten. Bei vielen Überstunden nehmen Sie die nicht auf einmal, sondern verkürzen den Arbeitstag oder die Arbeitswoche, indem sie eine Stunde später anfangen oder für ein paar Wochen nur vier Tage arbeiten. Schalten Sie den Anrufbeantworter ein und das Telefon leise, wenn Sie einen ruhigen Abend mit einem Buch verbringen wollen. Nehmen Sie das Firmenhandy auf gar keinen Fall mit in den Urlaub.



Share 'Was hilft gegen Stress?' on Delicious Share 'Was hilft gegen Stress?' on Digg Share 'Was hilft gegen Stress?' on Facebook Share 'Was hilft gegen Stress?' on Google+ Share 'Was hilft gegen Stress?' on LinkedIn Share 'Was hilft gegen Stress?' on Pinterest Share 'Was hilft gegen Stress?' on reddit Share 'Was hilft gegen Stress?' on StumbleUpon Share 'Was hilft gegen Stress?' on Twitter Share 'Was hilft gegen Stress?' on Add to Bookmarks Share 'Was hilft gegen Stress?' on Email Share 'Was hilft gegen Stress?' on Print Friendly
20.01.2013 von:
20
Jan
Udo
von

Wintermärchen mit Sauna und Hirsch

 
Als ich den Wegweiser “Zur Hubertus-Sauna am Berg” las, wusste ich sofort: “Da will ich hin.”

Den weiteren Hinweis: “Wenn Sie Glück haben, treffen Sie den Hirsch Hubertus oder einen seiner Freunde” ignorierte ich und dachte eher, dass das nur ein zusätzlicher Anreiz sei, um den Gästen des BollAnt’s im Park in Bad Sobernheim den kurzen, aber steilen Anstieg schmackhaft zu machen.

Es war unser erster Tag in der Wellness-Abteilung des Hotels, dem bollant.SPA und ich hatte, nachdem wir unser Zimmer bezogen hatten, gleich Bademantel und Saunatuch gepackt und mich daran gemacht, die vielfältigen Möglichkeiten zu erkunden.
Ich war beeindruckt von den Räumlichkeiten und dem Ambiente des Gebäudes, das ein Teil des Gesamtensembles von BollAnt’s im Park ist und hätte sicher eine der übrigen Saunen oder Dampfbäder nutzen können, aber ich machte mich gleich auf den Weg in den Außenbereich, den Berg hinauf.

(mehr…)



Share 'Wintermärchen mit Sauna und Hirsch' on Delicious Share 'Wintermärchen mit Sauna und Hirsch' on Digg Share 'Wintermärchen mit Sauna und Hirsch' on Facebook Share 'Wintermärchen mit Sauna und Hirsch' on Google+ Share 'Wintermärchen mit Sauna und Hirsch' on LinkedIn Share 'Wintermärchen mit Sauna und Hirsch' on Pinterest Share 'Wintermärchen mit Sauna und Hirsch' on reddit Share 'Wintermärchen mit Sauna und Hirsch' on StumbleUpon Share 'Wintermärchen mit Sauna und Hirsch' on Twitter Share 'Wintermärchen mit Sauna und Hirsch' on Add to Bookmarks Share 'Wintermärchen mit Sauna und Hirsch' on Email Share 'Wintermärchen mit Sauna und Hirsch' on Print Friendly
16.01.2013 von:
16
Jan
Jeanette
von
Kategorie: Glücks-Momente,

Klosterurlaub in Rheinland-Pfalz – wenn Journalisten auf Spurensuche gehen

Ein Mal im Jahr laden wir Journalisten zu einer Pressereise ein, um verschiedene Hotelpartner, Regionen und das IchZeit-Konzept mit all seinen Facetten vorzustellen und darauf zu hoffen, dass sie genauso beigestert sind wie wir.

Im November 2012 war es wieder soweit, diesmal unter dem Schwerpunkt “Klosterurlaub in Rheinland-Pfalz”. Heute gibt es daher von mir den Podcast für die Ohren. Also viel Spaß beim Reinhören und inspirieren lassen. Probiert auch mal aus, eine Auszeit hinter Klostermauern kann sehr entspannen und uns den Blick auf andere Dinge im Leben lenken.

Auszeit und Entspannung im Kloster

 

Hier könnt Ihr direkt in unsere aktuelle Folge reinhören. Eure Fragen könnt ihr gerne im u.st. Kommentarfeld eingeben 🙂

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.



Share 'Klosterurlaub in Rheinland-Pfalz – wenn Journalisten auf Spurensuche gehen' on Delicious Share 'Klosterurlaub in Rheinland-Pfalz – wenn Journalisten auf Spurensuche gehen' on Digg Share 'Klosterurlaub in Rheinland-Pfalz – wenn Journalisten auf Spurensuche gehen' on Facebook Share 'Klosterurlaub in Rheinland-Pfalz – wenn Journalisten auf Spurensuche gehen' on Google+ Share 'Klosterurlaub in Rheinland-Pfalz – wenn Journalisten auf Spurensuche gehen' on LinkedIn Share 'Klosterurlaub in Rheinland-Pfalz – wenn Journalisten auf Spurensuche gehen' on Pinterest Share 'Klosterurlaub in Rheinland-Pfalz – wenn Journalisten auf Spurensuche gehen' on reddit Share 'Klosterurlaub in Rheinland-Pfalz – wenn Journalisten auf Spurensuche gehen' on StumbleUpon Share 'Klosterurlaub in Rheinland-Pfalz – wenn Journalisten auf Spurensuche gehen' on Twitter Share 'Klosterurlaub in Rheinland-Pfalz – wenn Journalisten auf Spurensuche gehen' on Add to Bookmarks Share 'Klosterurlaub in Rheinland-Pfalz – wenn Journalisten auf Spurensuche gehen' on Email Share 'Klosterurlaub in Rheinland-Pfalz – wenn Journalisten auf Spurensuche gehen' on Print Friendly
11.01.2013 von:
11
Jan
Ralph
von

Sachen packen!

Vielen Dank für die Wahl zum Wohlfühlscout! Danke an alle, die mich im ersten Durchgang mit ihrer Stimme unterstützt haben und danke an die Jury im zweiten Teil des Wettbewerbes.

Ich freue mich sehr darauf, Botschafter für Wellness- und Gesundheitsurlaub in Rheinland-Pfalz zu sein. Das Objektiv meiner Fotokamera ist geputzt, der Akku meines Camcorders geladen! Mit meinen Berichten, Fotos und Videos, die ich von meinen Aufenthalten in den IchZeit-Hotels mitbringen werde, werde ich die Leser des IchZeit-Blogs mitspüren lassen, was Rheinland-Pfalz mit seiner Natur, seiner Kultur und seinen Wellness-Angeboten zu bieten hat.

Vorletztes Jahr habe ich erstmals nicht im Ausland, sondern im Schwarzwald (mehr…)



Share 'Sachen packen!' on Delicious Share 'Sachen packen!' on Digg Share 'Sachen packen!' on Facebook Share 'Sachen packen!' on Google+ Share 'Sachen packen!' on LinkedIn Share 'Sachen packen!' on Pinterest Share 'Sachen packen!' on reddit Share 'Sachen packen!' on StumbleUpon Share 'Sachen packen!' on Twitter Share 'Sachen packen!' on Add to Bookmarks Share 'Sachen packen!' on Email Share 'Sachen packen!' on Print Friendly

Ich will Zeit für mich. Ich stehe im Vordergrund.

Ich benötige Entspannung, gesunde Ernährung, Medical Wellness und Gesundheit, um in Balance mit mir selbst zu kommen. Ich muss dafür nicht weit reisen. Dies alles bietet mir die IchZeit. Hier in Deutschland, in Rheinland-Pfalz.