Ihre Suche im IchZeit-Blog:

Beiträge auf der Karte

Blog-Archiv

  • 2016 (4)
  • 2015 (40)
  • 2014 (28)
  • 2013 (34)
  • 2012 (63)
  • 2011 (56)
IchZeit Rheinland Pfalz
7.04.2014 von: Gudrun Queitsch
7
Apr
tdomf_64cc6 von
Gudrun Queitsch
Kategorie: Aktiv in der Natur,

Grüne Wandertage für mich – Ökotourismus in der Haute-Provence

Die Sehnsucht nach Natur und Bewegung führt mich auf eine außergewöhnliche Wanderung: Die Retrouvance-Reise folgt stillen Pfaden durch das Buêch-Tal und die Dévoluy-Berge in den Südalpen.

Retrouvance ist eine Ableitung von ‚retrouver’ (franz.) – wiederfinden. Wiederfinden… was verloren oder verschwunden war….Die einwöchigen Trekkingroute zeigt mir eine entlegenes Wandergebiet der Hautes Alpes in Südfrankreich. Auf den ‚Spuren verschwundener Dörfer’ entdecke ich verlassene Dörfer und die spannende Geschichte dieser Region. Die ‘Retrouvance’ ist eine private Initiative, die mit enormem Engagement alte Häuser renoviert hat und damit sanften und nachhaltigen Tourismus fördert. Mit privaten Mitteln wurde in dieser verlassenen Region pro Dorf ein Haus unter starker Berücksichtigung ökologischer Aspekte renoviert und ausgestattet. Verloren geglaubtes kulturelles Erbe wurde so vor dem totalen Zerfall bewahrt.

ReTrouvance

Die alten Pfade des Retrouvance-Projektes führen durch eine einzigartige Landschaft des Buêch-Tals und der Dévoluy-Berge. Die Region ist für ihren großen Artenreichtum der Tier- und Pflanzenwelt bekannt. Während meiner Wandertage bieten sich mir zahlreiche Gelegenheit Forstleute, Schäfer oder ganz einfach die Leute dieser Region kennen zu lernen, die begeistert von ihrer Arbeit erzählen. So erhalte ich spannende Einblicke in die Lebensweise der Einheimischen vor 100 Jahren. Ich kann mir kaum vorstellen wie man damals in dieser abgelegenen Bergregion überleben konnte. Der bäuerliche Alltag muss extrem hart und arbeitsreich gewesen sein.

Heutzutage übernachtet der Wanderer in liebevoll renovierten Steinhäusern und in urigen Berghütten. Für die kulinarische Versorgung ist bestens gesorgt. Gasthöfe aus der Umgebung beliefern unsere Reisegruppe täglich mit frischen Köstlichkeiten. Morgens heißt es Gepäck für den Transport verladen und nur den leichten Tagesrucksack schultern. Das feine Picknick mit regionalen Leckereien dürfen wir allerdings selbst tragen. Auf guten Wegen führt die abwechslungsreiche Route über Pässe und Hochweiden des Dévoluy in das Reich des Steinadlers zum ‘Mourre de l’Aigle’. Ich bleibe immer wieder mal stehen und bewundere die Aussicht auf die mächtigen Aurouze-Berge. Weiter geht es durch Schluchten und weite Wälder, über Almwiesen und entlang idyllischer Bachläufe. Blumenfreunden sei empfohlen im Frühling und Frühsommer zu wandern – dann sind die artenreichen Wiesen und Matten besonders prächtig.

Der Route ist sehr abwechslungsreich. Mal schlängelt sich der schmale Pfad durch saftige Wiesenhänge hinab, dann heißt es einen mühevollen Aufstieg durch Schotter zu meistern. Die Bergpfade kraxeln immer wieder in alpine Regionen hinauf. Die Belohnung wartet auf der nächsten Passhöhe: die Fernsicht ist phantastisch. Erwartungsvoll wandere ich dem Bure-Massiv entgegen, das über einen hohen Bestand an Murmeltieren und Gemsen verfügt. Zwischen den Felsen entdecke ich eine junge Murmeltier-Familie. Die kleinen Pelzknäuel tummeln sich in der Sonne und es macht Spaß ihrem Spiel zuzusehen.  Unterhalb der Bure-Gipfel mit seinen Geier-Felsen windet sich der Weg durch eine Klamm in den Talkessel Chaudun, der Weidefläche für über 500 Mufflons ist. Die letzte Etappe führt mich über zwei steile  Pässe nach Rabou. Hier heißt Abschied nehmen. Die Wandertage waren prall gefüllt mit Panoramablicken, eindrücklichen Erlebnissen, reichlich Bewegung und Genuss. Eine spektakuläre Wanderwoche endet für mich. Ich werde sicher viele Bilder und Eindrücke mit nach Hause nehmen und noch lange davon erzählen.

Anbieter in Kooperation mit dem Retrouvance-Projekt: Gudrun Queitsch, Alpinkreaktiv:  Nächster Termin: 6. – 14. Juni 2014

 

Entspannung beim Wandern

 

Wandernaltes FachwerkhausNatur und Tiere erleben



Share 'Grüne Wandertage für mich – Ökotourismus in der Haute-Provence' on Delicious Share 'Grüne Wandertage für mich – Ökotourismus in der Haute-Provence' on Digg Share 'Grüne Wandertage für mich – Ökotourismus in der Haute-Provence' on Facebook Share 'Grüne Wandertage für mich – Ökotourismus in der Haute-Provence' on Google+ Share 'Grüne Wandertage für mich – Ökotourismus in der Haute-Provence' on LinkedIn Share 'Grüne Wandertage für mich – Ökotourismus in der Haute-Provence' on Pinterest Share 'Grüne Wandertage für mich – Ökotourismus in der Haute-Provence' on reddit Share 'Grüne Wandertage für mich – Ökotourismus in der Haute-Provence' on StumbleUpon Share 'Grüne Wandertage für mich – Ökotourismus in der Haute-Provence' on Twitter Share 'Grüne Wandertage für mich – Ökotourismus in der Haute-Provence' on Add to Bookmarks Share 'Grüne Wandertage für mich – Ökotourismus in der Haute-Provence' on Email Share 'Grüne Wandertage für mich – Ökotourismus in der Haute-Provence' on Print Friendly

8 Kommentare »

  1. Relagio — 24. April 2014 @ 17:27

    Mensch von dem Artikel bekomm ich richtig Lust auf Urlaub.

  2. Zopiclon — 20. Mai 2014 @ 12:32

    Hallo, ich war gerade auf der Suche nach Infos über Ökotourismus und wurde von Google unter anderem hierher verwiesen. Wenn ich schon mal hier bin, will ich auch nette Grüße hinterlassen. Eine schicke Seite haben Sie hier übrigens.

  3. Jeanette
    Jeanette — 27. Mai 2014 @ 12:46

    @ Zopiclon: Danke schön für die Komplimente!
    @ Relagio: Und ja ich mag den Artikel auch, er weckt auf jeden Fall die Lust auf Entdeckungsreise zu gehen.

    Lieben Dank also an Gudrun 🙂

  4. Jana — 12. Januar 2015 @ 09:52

    Hallo, echt tolle Bilder! Habe etwas über Wandertage gesucht und bin auf eure Seite gestoßen.Liebe Grüße aus einem Geniesserhotel Meransen, Jana

  5. peter schuanz — 11. April 2015 @ 23:17

    Bei http://www.zigaretten-kaufen.com Zigaretten ganz einfach online bestellen!! Bestellen Sie bis zu 6 Stangen täglich. Sparen Sie jetzt Geld in dem Sie Ihre lieblings Zigaretten online kaufen. Ganz einfach und legal!! Unser Tabacos in Teneriffa versendet jetzt auch nach Deutschland. Profetieren auch Sie von den Steuervorteilen der kanarischen Inseln.

  6. Andreas Bauer — 13. April 2015 @ 17:58

    Bei http://www.apotheke-ohne-rezept.net/ könnt ihr absolut einfach Medikamente bestellen

  7. Eva — 13. November 2015 @ 21:16

    Mensch von dem Artikel bekomm ich richtig Lust auf Urlaub. http://clenbuterol.online/ könnt ihr absolut einfach

  8. Karin Klein — 5. November 2016 @ 13:31

    Toller Blog. Würde gerne mehr von dir lesen…

RSS feed for comments on this post.

Leave a comment

CAPTCHA
*

Ich will Zeit für mich. Ich stehe im Vordergrund.

Ich benötige Entspannung, gesunde Ernährung, Medical Wellness und Gesundheit, um in Balance mit mir selbst zu kommen. Ich muss dafür nicht weit reisen. Dies alles bietet mir die IchZeit. Hier in Deutschland, in Rheinland-Pfalz.