Ihre Suche im IchZeit-Blog:

Beiträge auf der Karte

Blog-Archiv

  • 2016 (4)
  • 2015 (40)
  • 2014 (28)
  • 2013 (34)
  • 2012 (63)
  • 2011 (56)
IchZeit Rheinland Pfalz
15.05.2014 von:
15
Mai
Aniko
von
Kategorie: Gesundheit,

Der 40. Geburtstag – Altern bis zur Perfektion

Beim Wein sagt man: „Je älter er ist, desto besser wird er!“ Oder: „Aged to perfection.“

Auch Oldtimer werden bestaunt und bewundert, wenn sie trotz ihrer 40, 50 Jahre elegant aussehen, schnurren wie ein Kätzchen und immer noch einen heißen Reifen fahren. Das tut der Oldtimer aber auch nur, wenn er ordentlich gepflegt wird. Ein bisschen so ist es mit uns Menschen ja auch. Mit der richtigen und gesunden Ernährung, der richtigen Lebenseinstellung und ausreichend Bewegung bleiben wir bis ins hohe Alter fit ohne die typischen Altersbeschwerden.

Kurz nach meinem 40. Geburtstag stolperte ich über einen Artikel, in dem es hieß, dass das A und O eines gesunden Körpers bis ins hohe Alter die Stärkung des Bewegungsapparates ist. Ich konnte mir ehrlich gesagt nichts darunter vorstellen und habe, auch ehrlich gesagt, mich davor auch nie damit beschäftigt. Ging es doch bislang nur darum, eine gute Figur zu haben oder zu machen, so beschäftigt man sich irgendwann zwangsläufig auch damit, dass man keine Lust auf Alters-Wehwehchen hat. Wie ich also nun in dem Artikel erfuhr, kann man gegen ebensolche etwas tun und das sollten wir auch.Denn wir werden heute im Schnitt 30 Jahre älter als früher. Diese verlängerte Lebenszeit sollten wir mit gleichbleibender Lebensqualität verbinden. Das geht aber nur, wenn wir rechtzeitig damit beginnen, Geist und Körper fit zu halten. Darüber sollten wir uns alle schon mit Mitte 20 Gedanken machen. Es ist im Prinzip wie mit der Rente. Bereits ab der Ausbildung müssen wir an später denken.

Ich möchte weder einen Buckel haben und auch nicht mit meinen Freundinnen mit dem Rollator bei der Eisdiele vorfahren. Damit ich also immer noch aufrechten Ganges zum Tanzcafé stolzieren kann, ist es von elementarer Bedeutung, frühzeitig den Bewegungsapparat zu stärken. Er besteht aus Knochen, Gelenken und der Skelettmuskulatur. Wenn diese Muskeln nicht frühzeitig trainiert werden, entstehen die klassischen Altersbeschwerden. Klar, wenn ich heute ins ein Fitnessstudio gehe, verspreche ich mir einen flachen Bauch, schlanke Hüfte und wohl geformte Arme. Die nutzen mir aber alle nix, wenn ich an Osteoporose leide…

Also, Jungs und Mädels, macht Euch eins bewusst: Pflegt das Auto, lagert den Wein fachgerecht und trainiert Euren Körper ganzheitlich:

  • Dann bleiben die Muskelfunktionen sowie die Beweglichkeit des Gelenksystems erhalten
  • Die Knochen werden vor Knochenbrüchen geschützt
  • Die Knochenmasse bleibt erhalten, was vor Osteoporose schützt
  • Die Widerstandsfähigkeit der Sehnen und Bänder bleibt erhalten


Share 'Der 40. Geburtstag – Altern bis zur Perfektion' on Delicious Share 'Der 40. Geburtstag – Altern bis zur Perfektion' on Digg Share 'Der 40. Geburtstag – Altern bis zur Perfektion' on Facebook Share 'Der 40. Geburtstag – Altern bis zur Perfektion' on Google+ Share 'Der 40. Geburtstag – Altern bis zur Perfektion' on LinkedIn Share 'Der 40. Geburtstag – Altern bis zur Perfektion' on Pinterest Share 'Der 40. Geburtstag – Altern bis zur Perfektion' on reddit Share 'Der 40. Geburtstag – Altern bis zur Perfektion' on StumbleUpon Share 'Der 40. Geburtstag – Altern bis zur Perfektion' on Twitter Share 'Der 40. Geburtstag – Altern bis zur Perfektion' on Add to Bookmarks Share 'Der 40. Geburtstag – Altern bis zur Perfektion' on Email Share 'Der 40. Geburtstag – Altern bis zur Perfektion' on Print Friendly

Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Leave a comment

CAPTCHA
*

Ich will Zeit für mich. Ich stehe im Vordergrund.

Ich benötige Entspannung, gesunde Ernährung, Medical Wellness und Gesundheit, um in Balance mit mir selbst zu kommen. Ich muss dafür nicht weit reisen. Dies alles bietet mir die IchZeit. Hier in Deutschland, in Rheinland-Pfalz.