Ihre Suche im IchZeit-Blog:

Beiträge auf der Karte

Blog-Archiv

  • 2016 (4)
  • 2015 (40)
  • 2014 (28)
  • 2013 (34)
  • 2012 (63)
  • 2011 (56)
IchZeit Rheinland Pfalz
16.06.2014 von:
16
Jun
Aniko
von
Kategorie: Gesundheit, Vital-Rezepte,

Heilwasser – der wahre Energydrink

Kürzlich gönnte ich mir eine IchZeit und ging tanzen. Ist ja auch eine Form von “Wellness”, bei der man entspannen und sich gleichzeitig bewegen kann. Die Party fand statt in der Neuenahrer Konzerthalle, also einem Ort, an dem eigentlich Kurkonzerte statt Partybeats den Ton angeben. In dieser Konzerthalle gibt es eine Trinkhalle mit einem Brunnen, aus dem bestes Heilwasser sprudelt. Dieses Mineralwasser begründete den weltweiten Ruf des Heilbades.  “Aus dieser Quelle trinkt die Welt” lautet der bekannte Werbeslogan von Apollinaris, das sein Wasser aus den gleichen Quellen bezieht.

In der Trinkhalle gaben die sogenannten Brunnenmädchen im Rahmen ärztlicher Therapien Heilwasser auf Rezept heraus. Die Brunnenmädchen gibt es nicht mehr, aber bis heute kann man in dem Brunnen aus dem Vollen schöpfen. Und es gibt gute Gründe dafür:

Das Heilwasser ist reich an natürlicher Kohlensäure, Mineralien und Spurenelementen. Trinkt man es, fördert sein Kohlendioxid-Gehalt den Stoffwechsel, das Hydrogencarbonat wirkt entzündungshemmend. Badet man darin wird die Durchblutung und der Stoffwechsel angeregt, die Gefäße werden erweitert, der Blutdruck gesenkt. Ja sogar das Gewebe soll durch die verstärkte Durchblutung gefestigt werden – also auch noch ein Anti-Cellulitemittel? Ich bin baff.

Während auf der Party also energiesteigernde Drinks in blau-silbernen Dosen verkauft werden, sprudelt im Nebenraum der natürlichste Energydrink einfach aus der Erde hinauf. Mit seinem hohen Gehalt an lebenswichtigen Mineralstoffen und Spurenelementen ist es bewährter „Functional Drink” und wirksames Naturheilmittel in einem. Heilwasser kann Mangelzuständen vorbeugen oder ausgleichen. Also eigentlich das perfekte Partygetränk für eine lange Tanznacht. Darüber hinaus aktiviert es die körpereigenen Abwehrkräfte – Der nächtliche Heimweg im luftigen Sommerkleid muss also nicht mehr zwangsläufig einen Schnupfen verursachen.

Erstaunt tänzel ich nach der Party nach Hause, mit dem festen Vorsatz, das nächste Wellnesswochenende in einem Heilbad zu verbringen. Da schmiert man sich Cremes auf die Hüften, wirft Vitaminpräparate mit Mineralien und Spurenelementen ein, nimmt Stoffwechsel anregende Vollbäder oder lässt sich Flügel aus Dosen verleihen. Dabei gibt all das unsere Natur freiwillig heraus – gratis, unbehandelt, unverfälscht und dennoch rein und gesund. Nicht nur in Bad Neuenahr, sondern in ganz Rheinland-Pfalz sprudeln zahlreiche Quellen mit dem Wellnesswasser aus der Natur. Wir müssen es uns nur einfach wieder ins Bewußtsein rufen…

Pressefto Party Rot Weiss 2014

Für mich ist klar: Auf der nächsten Party bestell ich statt Energydrink ein Glas Heilwasser….

 



Share 'Heilwasser – der wahre Energydrink' on Delicious Share 'Heilwasser – der wahre Energydrink' on Digg Share 'Heilwasser – der wahre Energydrink' on Facebook Share 'Heilwasser – der wahre Energydrink' on Google+ Share 'Heilwasser – der wahre Energydrink' on LinkedIn Share 'Heilwasser – der wahre Energydrink' on Pinterest Share 'Heilwasser – der wahre Energydrink' on reddit Share 'Heilwasser – der wahre Energydrink' on StumbleUpon Share 'Heilwasser – der wahre Energydrink' on Twitter Share 'Heilwasser – der wahre Energydrink' on Add to Bookmarks Share 'Heilwasser – der wahre Energydrink' on Email Share 'Heilwasser – der wahre Energydrink' on Print Friendly
10.06.2014 von:
10
Jun
Jeanette
von
Kategorie: Gesundheit,

Wasser – sich gesund trinken

Pfingsten, das heißeste Wochenende dieses Jahres gab uns schon jetzt einen Vorgeschmack auf den Sommer. Und am Badestrand ist es mir ins Auge gefallen – Eistee und Softgetränke schauten aus den Badetaschen heraus. Kinder, die mit Cola ihren Durst löschen wollten oder direkt zum Eis griffen. Ich selbst hatte zwar stilles Wasser dabei – aber von den 1,5 Litern nahm ich gut die Hälfte am Abend wieder mit nach Hause. Die warmen Temperaturen senkten meinen Appetit, meinen Durst und schnell verlor ich den Überblick, dass ich viel zu wenig am Tag getrunken hatte. Hauptsache der Körper wurde durch eine Schwimmrunde von außen gekühlt – aber von innen oh oh…und so folgten auch noch Kopfschmerzen am Abend 🙁

Um sein Trinkverhalten zu verbessern, gibt es folgende Tipps:

  • die täglich empfohlene Trinkmenge liegt bei 1,5 Litern
  • die Getränkewahl ist entscheidend: vor allem gesunde, kalorienarme Durstlöscher verwenden
  • Genussmittel, vor allem Alkohol, nur in Maßen oder gelegentlich konsumieren
  • die Mineralwasserflasche stets in griffbereiter Nähe halten
  • vorher trinken, damit erst gar kein Durstgefühl aufkommt
  • kleine Rituale im Alltag helfen uns sich daran zu erinnern z. B.  morgens 1 Glas Wasser trinken
  • wichtig sind auch ausreichende Trinkpausen in den Arbeitsalltag zu integrieren
  • die Abwechslung macht’ s – eine leckere Fruchtsaftschorle zwischendurch versüßt auch die Pflicht des Wasser trinkens
  • gesunde, wasserhaltige Nahrungsmittel wie Tomaten, Gurken, Karotten, Äpfel oder Salate spenden ebenfalls viel Wasser

Also dann, meine 1,5 Liter Wasserflasche steht von nun an direkt neben Monitor und Tastatur. So bleibt mein Blick daran haften und erinnert mich allzu gerne daran, dass ich ja noch etwas Trinken muss 🙂

Noch mehr Wissen rund um’ s Wasser und wie durch Mineralien und Spurenelemente der Wassergeschmack beeinflusst wird, findet ihr auch auf der IchZeit-Webseite.

Wasser trinken - Tipps für unser Trinkverhalten

Wasser trinken – Tipps für unser Trinkverhalten

 



Share 'Wasser – sich gesund trinken' on Delicious Share 'Wasser – sich gesund trinken' on Digg Share 'Wasser – sich gesund trinken' on Facebook Share 'Wasser – sich gesund trinken' on Google+ Share 'Wasser – sich gesund trinken' on LinkedIn Share 'Wasser – sich gesund trinken' on Pinterest Share 'Wasser – sich gesund trinken' on reddit Share 'Wasser – sich gesund trinken' on StumbleUpon Share 'Wasser – sich gesund trinken' on Twitter Share 'Wasser – sich gesund trinken' on Add to Bookmarks Share 'Wasser – sich gesund trinken' on Email Share 'Wasser – sich gesund trinken' on Print Friendly

Ich will Zeit für mich. Ich stehe im Vordergrund.

Ich benötige Entspannung, gesunde Ernährung, Medical Wellness und Gesundheit, um in Balance mit mir selbst zu kommen. Ich muss dafür nicht weit reisen. Dies alles bietet mir die IchZeit. Hier in Deutschland, in Rheinland-Pfalz.