Ihre Suche im IchZeit-Blog:

Beiträge auf der Karte

Blog-Archiv

  • 2016 (4)
  • 2015 (40)
  • 2014 (28)
  • 2013 (34)
  • 2012 (63)
  • 2011 (56)
IchZeit Rheinland Pfalz
30.08.2016 von:
30
Aug
Miriam
von

Klosterurlaub in den Gastlandschaften Rheinland-Pfalz

“Ich gehe ins Kloster…” mit diesen Worten und freudig strahlend, begrüßte mich meine Freundin beim letzten Treffen. Als Mutter von drei Kindern sucht sie v.a. eins: Ruhe! Aber Ruhe ist nicht nur gleichbedeutend mit Lautlosigkeit, sondern auch die innere Ruhe ist für das eigene Gleichgewicht wichtig. Und egal ob religiös motiviert oder einfach auf der Suche nach einer anderen Form des Urlaubs, die Klöster und die Pilgerwege in den Gastlandschaften Rheinland-Pfalz bieten die besten Voraussetzungen zur Ruhe und Selbstfindung.

Die nachfolgende Infografik gibt einen guten Überblick rund um das Thema Klosterurlaub, Angebot von Klöstern und den religiösen Hintergründen.

infografik_kloster_final.jpg

Klosterurlaub in den Gastlandschaften Rheinland-Pfalz



Share 'Klosterurlaub in den Gastlandschaften Rheinland-Pfalz' on Delicious Share 'Klosterurlaub in den Gastlandschaften Rheinland-Pfalz' on Digg Share 'Klosterurlaub in den Gastlandschaften Rheinland-Pfalz' on Facebook Share 'Klosterurlaub in den Gastlandschaften Rheinland-Pfalz' on Google+ Share 'Klosterurlaub in den Gastlandschaften Rheinland-Pfalz' on LinkedIn Share 'Klosterurlaub in den Gastlandschaften Rheinland-Pfalz' on Pinterest Share 'Klosterurlaub in den Gastlandschaften Rheinland-Pfalz' on reddit Share 'Klosterurlaub in den Gastlandschaften Rheinland-Pfalz' on StumbleUpon Share 'Klosterurlaub in den Gastlandschaften Rheinland-Pfalz' on Twitter Share 'Klosterurlaub in den Gastlandschaften Rheinland-Pfalz' on Add to Bookmarks Share 'Klosterurlaub in den Gastlandschaften Rheinland-Pfalz' on Email Share 'Klosterurlaub in den Gastlandschaften Rheinland-Pfalz' on Print Friendly

9 Kommentare »

  1. Sandra — 13. September 2016 @ 09:56

    Hallo,
    Urlaub im Kloster ist eine tolle Idee. Bisher habe ich noch nie im Kloster Urlaub gemacht, aber ich liebe es, im Urlaub in den Klostergarten zu gehen und dort die Ruhe zu genießen. Da kommt man wunderbar zu sich selbst.
    Liebe Grüße aus dem Defereggental, Sandra

  2. Patrick — 30. Dezember 2016 @ 11:34

    Ich finde Entschleunigung ist sehr wichtig für ein gesundes Leben. Wir haben letztens erst einmal einen Wellnessurlaub in einem Seiser Alm Hotel gemacht. Das hat und beiden gut getan!

  3. Peter Fram — 3. Januar 2017 @ 16:50

    Die Idee einfach mal für sich zu sein ist unbezahlbar, es zu tun ist das gleiche nochmal zehnmal mehr 🙂

  4. Simon — 7. Februar 2017 @ 22:03

    Seit ich vor langer, langer Zeit meinen ersten Kur-Urlaub mit meiner Mutter gemacht habe, lerne ich solche Auszeiten von Jahr zu Jahr mehr schätzen. Grade da ich in der IT arbeite, ist es für mich immer ein Segen einfach mal für ein paar Wochen komplett ab zu schalten und wirklich alles ab zu schalten(technisch gesehen:)). Persönlich liebe ich ja einfach Schottland und die Highlands. Solche Landschaften fehlen in Deutschland leider.

  5. Micha — 23. März 2017 @ 13:36

    Ich kenne das Problem, dass man einfach nicht abschalten und herunterkommen kann. Das musste ich erstmal lernen. Mittlerweile nehme ich mir alle paar Monate zumindest für ein paar Tage eine Auszeit.

    Im Sommer wird regelmäßig ein Urlaub von drei Wochen geplant. Anders geht das auch gar nicht, wenn man den Akku aufladen möchte.

  6. Henri — 15. Juni 2017 @ 20:33

    Vielen Dank für den Bericht! Wir wolle da demnächst auch hin 🙂

  7. Ulrich Eckardt — 26. Juni 2017 @ 12:22

    Danke für den Artikel. Sich entschleunigen, von Handy, Internet und Co Abstand gewinnen kann dabei helfen Stress abzubauen. Die Sorgen und die Aufgaben für eine gewisse Zeit auszublenden, ist sehr heilsam. Und dies scheint der richtige Ort dafür zu sein.
    Vielen Dank

    Ulrich Eckardt

  8. Sven Niemeyer — 1. August 2017 @ 12:17

    Klasse Beitrag.Informativ, aufklärend super geschrieben. Danke fürs teilen!

  9. Walter — 12. August 2017 @ 11:01

    Der Weg ins Kloster ist eine sehr schöne Art, Urlaub zu machen. Man findet zur Ruhe und kann vom Alltag abschalten ohne sich zu Sorgen. Und man muss auch gar nicht zwingend religiös sein. Auch wer nicht jeden Sonntag in die Kirche geht, dem kann ein Urlaub im Kloster viel für das eigene Seelenheil bringen.

RSS feed for comments on this post.

Leave a comment

*


Ich will Zeit für mich. Ich stehe im Vordergrund.

Ich benötige Entspannung, gesunde Ernährung, Medical Wellness und Gesundheit, um in Balance mit mir selbst zu kommen. Ich muss dafür nicht weit reisen. Dies alles bietet mir die IchZeit. Hier in Deutschland, in Rheinland-Pfalz.