Ihre Suche im IchZeit-Blog:

Beiträge auf der Karte

Blog-Archiv

  • 2016 (4)
  • 2015 (40)
  • 2014 (28)
  • 2013 (34)
  • 2012 (63)
  • 2011 (56)
IchZeit Rheinland Pfalz
10.01.2012 von:
10
Jan
Udo
von

Wellness und Männer. Zwei Welten … ?

Männer und Bier. Ja, sicher.

Männer und Fußball. Natürlich.

Männer und Wellness. Wie bitte?

Wellness ist was für Frauen und Softis.

Harte Kerle brauchen keine Wellness.

 

Es ist einfach, sich solcher Klischees zu bedienen und leider ist es noch häufig der Fall. Ein Problem bei dieser Einschätzung ist natürlich, dass Wellness häufig ausschließlich mit Kosmetik und Schönheitspflege gleichgesetzt wird. Aber Wellness ist mehr. Viel mehr.

Vielleicht irritiert ja schon die Bezeichnung Wellness.

Bei Wikipedia lernen wir, dass der Begriff Wellness nach modernem Verständnis für ein ganzheitliches Gesundheitskonzept steht. Erstmals erwähnt wurde er 1654 in einer Monografie
von Sir A. Johnson als „…wealnesse“, was mit „gute Gesundheit“ übersetzt werden kann. Weiterhin ist dort zu lesen, dass die Bezeichnung Wellness unter anderem auf folgende Bereiche angewendet wird:

  • Bewusste Ernährung, ganzheitlicher Umgang mit Lebensmitteln
  • Bewusste Bewegung: regelmäßige, angepasste Bewegungsprogramme
  • Mental: Entspannungs- und Stressmanagement-Methoden wie autogenes Training, Meditation, auch passiver Art wie Sauna und Massage
  • Bewusster Umgang mit der Natur und Genussmitteln

Wenn man sich allerdings hier in Deutschland auf der Straße umhört, wird Wellness häufig nur auf die eingangs erwähnten Bereiche Kosmetik, Schönheitspflege und vielleicht Massage und Sauna beschränkt. Man mag ja vielleicht verstehen, wenn der Begriff Kosmetik Männer auf Distanz hält, aber bei den Themen Massage und Sauna fällt das schon schwerer. Von Bewegung, Natur und Ernährung ganz zu schweigen.

 

Also, ihr Herren der Schöpfung, liebe Geschlechtsgenossen.
Es ist an der Zeit, den Schalter umzulegen, den Begriff Wellness ganzheitlich zu sehen und daran teilzuhaben.

Und wenn euch der Begriff Wellness stört, nennt es doch einfach Wohlbefinden oder Wohlfühlen

 

Collage über Wellness und Wohlfühlen



Ich will Zeit für mich. Ich stehe im Vordergrund.

Ich benötige Entspannung, gesunde Ernährung, Medical Wellness und Gesundheit, um in Balance mit mir selbst zu kommen. Ich muss dafür nicht weit reisen. Dies alles bietet mir die IchZeit. Hier in Deutschland, in Rheinland-Pfalz.