Ihre Suche im IchZeit-Blog:

Beiträge auf der Karte

Blog-Archiv

  • 2016 (4)
  • 2015 (40)
  • 2014 (28)
  • 2013 (34)
  • 2012 (63)
  • 2011 (56)
IchZeit Rheinland Pfalz
1.10.2013 von:
1
Okt
Aniko
von

Gesund-Wandern durchs Schlaraffenland

Ich wohne in einer Gegend, in der andere Menschen Urlaub machen – also ihre wertvollste Zeit des Jahres verbringen.  Schaue ich aus dem Fenster sehe ich Weinberge und den berühmten Rotweinwanderweg. Fast nimmt man für selbstverständlich, was andere als „Rotweinparadies“ bezeichnen und nutzen, um eine schöne Zeit zu verbringen, die im besten Fall auch noch gut für die Gesundheit ist. In letzter Zeit haben wir uns  also selbst ein paar mal aufgemacht zum WanderWunder Rheinland-Pfalz. Es muss ja einen Grund haben, warum derart viele Menschen ihren Urlaub damit verbringen durch die Welt zu wandern. Und es mit Begeisterung sogar immer wieder tun!Blick auf das Ahrtal

Dabei hat sich nicht nur bestätigt, dass Wandern enorm viel Spaß macht und einen hohen Suchtfaktor aufweist – wir fühlen uns nach jeder Wanderung wie ausgewechselt. Sehr schnell bauen wir Stress ab indem wir nach nur wenigen Wandermetern Abstand vom Alltag gewinnen. Wir erwischen uns oft beim Lächeln, indem wir uns über so kleine Dinge freuen wie einfache Wiesenblumen am Wegesrand oder saftige Trauben an den Rebstöcken. Kleinere Alltagssorgen werden für eine Zeit lang einfach zur Nebensache, weil man mit sich, der Natur oder mit einem netten Gespräch beschäftigt ist.  Aber Wandern hat nicht nur positive Auswirkungen auf das Seelenheil, sondern auch auf die körperliche Gesundheit. Ich habe mich da mal schlau gemacht: Die ausdauernde, sauerstoffreiche Bewegung senkt den Blutdruck und schützt so die Gefäße, Herz und Hirn, reguliert den Blutfettspiegel und stärkt durch all dies die Abwehrkräfte. Ganz nebenbei bleibt man auch noch schlank. Es sei denn, man kehrt in die ein oder andere Straußwirtschaft ein oder lässt sich zu einer ausgiebigen Vesper in einem der netten Ausflugslokale nieder. Aber auch das macht nicht viel aus – man wandert ja alles wieder ab! Ich habe kürzlich sogar von regelrechten Gesundheitswanderungen gelesen – das sind geführte Wanderungen durch geschulte Wanderführer, die aus einem bewegungstherapeutischen Beruf entstammen.

Warum auch nicht – die Natur ist doch das beste Fitnessstudio!



Ich will Zeit für mich. Ich stehe im Vordergrund.

Ich benötige Entspannung, gesunde Ernährung, Medical Wellness und Gesundheit, um in Balance mit mir selbst zu kommen. Ich muss dafür nicht weit reisen. Dies alles bietet mir die IchZeit. Hier in Deutschland, in Rheinland-Pfalz.