Ihre Suche im IchZeit-Blog:

Beiträge auf der Karte

Blog-Archiv

  • 2016 (4)
  • 2015 (40)
  • 2014 (28)
  • 2013 (34)
  • 2012 (63)
  • 2011 (56)
IchZeit Rheinland Pfalz
2.03.2015 von:
2
Mrz
Jeanette
von
Kategorie: Gesundheit,

Spa ist das moderne Heilbad für die gesunde Erholung

Eigentlich ist Spa ein belgischer Badeort, der seit Jahrhunderten als Heilstätte bekannt ist. Spa ist aber heute auch ein gängiger Begriff für Heilanwendungen, die mit Wasser zu tun haben. Ist von Spa die Rede, geht es also um ein professionell geführtes Erholungsprogramm, bei dem Wasser eine wichtige Rolle spielt.

Wasser als Medium

Wasser ist aus modernen Wellnessbehandlungen kaum wegzudenken. Spa bedeutet Reinigung, Massage und Erholung. Die Kraft des Wassers wird in den Hotels nach modernen Vorstellungen umgesetzt, vergisst aber auch die bewährten Heilmethoden nicht. Die Urlaubsgäste sind daher eingeladen, sich mit Anwendungen verwöhnen zu lassen, von denen sie vielleicht vorher noch gar nicht wussten, dass es sie gibt. Natürlich ist das Wasser beim Spa warm. Mit Ausnahme der Anwendungen nach Pfarrer Kneipp dürfen sich die Gäste gern länger im Wasser aufhalten.

Spa in  Bad Sobernheim

Im Wasser schweben

Whirlpools mit heißem Wasser, vielleicht noch mit wenigen Tropfen eines ätherischen Öls, haben eine deutlich entspannende Wirkung und werden gerne gebucht. Das hat auch damit zu tun, dass die Luftblasen den Körper immer wieder etwas anheben und im Wasser in Bewegung halten. Floating ist eine Anwendung, die noch etwas weiter geht. Hier schwebt der Urlauber regelrecht im angenehm warmen Salzwasser. Floating vermittelt das Gefühl der Schwerelosigkeit. Auf Wunsch sorgen die Anbieter für eine entsprechende Atmosphäre. Der Raum kann leicht abgedunkelt werden, auch leise Meditationsmusik ist möglich. Floating wird nicht nur als Wellnessbehandlung angeboten, sondern gilt mittlerweile als Anti-Stress-Therapie.

Vielseitige Saunalandschaft

Der Saunabesuch ist eines der wichtigsten Angebote im Spabereich. Er eignet sich für fast alle Wellnessurlauber und besticht durch seine vielen Möglichkeiten. Neben der klassischen Sauna werden auch ungewöhnliche Angebote immer beliebter. Viele Wellnessurlauber nutzen die Gelegenheit und verbringen den ganzen Tag in der Saunalandschaft. In mehreren Gängen kommen sie in den Genuss der Anwendung, die den Stoffwechsel ankurbelt. In den Pausen folgt die Abkühlung.

Dampfbäder finden immer mehr Anhänger

Das Dampfbad, ganz besonders das orientalische Haman, findet zunehmend Einzug in die Spabereiche. Im Hamam reinigt man den Körper ausgiebig, was in mehreren Durchgängen Körper und Seele von der Last des Alltags befreit. Zuvor wärmt sich der Gast auf einem warmen Stein und mit warmem Wasser gründlich auf. So werden die Muskeln vorbereitet und auch die Hautporen öffnen sich. Dann wird die Haut gründlich eingeseift und dabei massiert. Die Wirkung ist auch deshalb so intensiv, weil ein Mitarbeiter die Reinigung durchführt und so dem Gast ein einzigartiges Wellnessvergnügen beschert. Der Besuch des Hamam hilft aber auch bei der körpereigenen Entgiftung und regt das Herz-Kreislaufsystem an.

Die wohltuende Behandlung der Haut

Moorbäder und Fangopackungen haben bis heute nichts an Bedeutung verloren. Sie zählen zu den bewährten Methoden, die natürlich immer weiter entwickelt wurden. Auch dabei sorgt kompetentes Personal dafür, dass die Gäste den puren Genuss erleben. Darüber hinaus gehören Schönheitsprogramme zu den viel gebuchten Angeboten. Eine gründliche Reinigung der Haut, die Möglichkeit, neue Schönheitsanwendungen zu erleben und natürlich auch die Haarentfernung sind fast überall Teil der Spa-Angebote und machen das Wochenende zu einem echten Gewinn.



Ich will Zeit für mich. Ich stehe im Vordergrund.

Ich benötige Entspannung, gesunde Ernährung, Medical Wellness und Gesundheit, um in Balance mit mir selbst zu kommen. Ich muss dafür nicht weit reisen. Dies alles bietet mir die IchZeit. Hier in Deutschland, in Rheinland-Pfalz.