Ihre Suche im IchZeit-Blog:

Beiträge auf der Karte

Blog-Archiv

  • 2018 (1)
  • 2016 (4)
  • 2015 (40)
  • 2014 (28)
  • 2013 (34)
  • 2012 (63)
  • 2011 (56)
IchZeit Rheinland Pfalz
3.09.2015 von:
3
Sep
Ralph
von

Genuß für alle Sinne an der Saarschleife

Im Landhotel Saarschleife im Luftkurort Mettlach-Orscholz verbringen wir eine IchZeit fast direkt an dem Naturdenkmal Saarschleife – mitten im grünen und charmanten Saarland.

Doch nicht nur die Landschaft ist hier ein Genuss, auch die Kochkunst von Michael Buchna überzeugt uns. Erst sehr kurzfristig bei der Anreise fragen wir, ob er auch etwas Veganes zubereiten könne – Was wir dann beim dreigängigen Menü serviert bekommen, übertrifft unsere Erwartungen. Feinste vegane Küche mit frischen Zutaten, perfekt abgeschmeckt und schön serviert. Wir sind überrascht, da diese Gerichte gar nicht auf der Karte zu finden sind. Selbst die Weinempfehlung ist auf unser Menü abgestimmt und der Grauburgunder von der Mosel, den wir aus den drei Empfehlungen auswählen, harmoniert bestens mit den leichten Gerichten.

Landidyllmenü vegan - gezaubert auf besonderen Wunsch

Landidyllmenü vegan – gezaubert auf besonderen Wunsch

Die 2013 neu gestaltete Wellnesslandschaft verspricht auf 500 qm Entspannung und ein wahres Wohlfühlerlebnis. Das Hallenbad ist gleich neben einer großzügigen Lounge – So sähe das Wohnzimmer unserer Träume aus. Weiterhin stehen in der Lounge frische Äpfel, Wasser und verschiedene Tees  für die Gäste kostenlos bereit. Natürlich gibt es auch eine finnische Sauna und dazu ein Dampfbad mit wohltuenden ätherischen Ölen, welche täglich zu den Aufgüssen gewechselt werden. Der textilfreie Bereich der Sauna und das Hallenbad sind durch eine Schwingtür getrennt, so dass für Privatsphäre gesorgt ist, aber dennoch Alles direkt beieinander ist.

Das “Hautzart” Programm bietet in zwei Behandlungsräumen neben der Lounge ein umfangreiches Angebot. Meine Frau sucht sich eine Gesichtsbehandlung aus, welche von der Kosmetikerin Elke Grün auf ihren Hauttyp abgestimmt wird. Eine “Vapozon”-Bedampfung zu Beginn sorgt für eine Tiefenreinigung der Haut und anschließende Gesichtsmassage für eine Tiefenentspannung. Danach genießt meine Frau eine Handmassage, während ihre Augen mit einer Auflage gepflegt werden.

Auch für Männer bietet das Hautzart Programm ganze Wohlfühlpakete an. Eine Rückenmassage steht bei mir immer ganz hoch im Kurs. Wobei ich – wenn ich schon mal da bin – natürlich von Kopf bis Fuß entspannen möchte. Für die Massagetherapeutin Susanne Grasmück vom Wellnessteam ist das kein Problem. Nach der Rückenmassage verwöhnt sie mich mit feinsten Ölen, mit denen sie sanft erst den Kopf und dann die Beine und Füße massiert. Meine persönliche Meinung: Die Füße massiert zu bekommen, ist das allerschönste!

Kneippen im Saunabereich

Kneippen im Saunabereich

So schön es auch im Hotel ist – die Umgebung will natürlich auch erkundet werden. Nicht nur die Saarschleife liegt ganz nah am Hotel, auch der Cloef-Pfad, der zu den Traumschleifen zählt. Traumschleifen gehören zu den Premiumwanderwegen und den Begriff Pfad trägt der knapp 8 km lange Weg zu Recht, denn fast zur Hälfte besteht er tatsächlich aus Pfaden und schmalen Waldwegen. An Aussichtspunkten, Gewässern und Felsen vorbei führt er hinunter zu Saarschleife, an der man eine verdiente Pause einlegen kann.

Wirklich lohnenswert ist es, einen kleinen Abstecher mit der Fähre auf die andere Seite des Flusses zu machen. Von der Anlegestelle aus sind es nur etwas über 2 km bis zur Burg Montclair, die in dieser Form seit dem 15. Jahrhundert auf der Anhöhe steht und ein beliebtes Ausflugsziel ist. In ihren Mauern beherbergt sie ein Museum, welches die interessante Geschichte der Burg erzählt. Weiterhin bieten die Wehrtürme einen tollen  Ausblick auf die Saarschleife.

Zurück auf dem Cloef-pfad erwartet uns der etwas anspruchsvollere Teil der Schleife, welcher Trittsicherheit und etwas Kondition erfordert. Vom Startpunkt geht es ca. 150 Höhenmeter hinauf zum Aussichtspunkt Cloef, Hier oben können wir uns auf einer Bank ausruhen und den Blick über die Saar schweifen lassen. Während uns eines der berühmten Fotomotive Deutschlands zu Füßen liegt ist es Zeit für ein kurzes Resumée:

An der Saarschleife läßt sich eine IchZeit für alle Sinne erleben. Sehr leckeres Essen, Entspannung in einem schönen Hotel mit einem sehr zuvorkommenden und freundlichen Personal und eine wundervolle Landschaft direkt vor der Haustür. Wer da noch in die Ferne reist hat selber Schuld.

 

IchZeit im Landhotel Saarschleife vonRalph Audörsch.

 



Ich will Zeit für mich. Ich stehe im Vordergrund.

Ich benötige Entspannung, gesunde Ernährung, Medical Wellness und Gesundheit, um in Balance mit mir selbst zu kommen. Ich muss dafür nicht weit reisen. Dies alles bietet mir die IchZeit. Hier in Deutschland, in Rheinland-Pfalz.