Ihre Suche im IchZeit-Blog:

Beiträge auf der Karte

Blog-Archiv

  • 2016 (4)
  • 2015 (40)
  • 2014 (28)
  • 2013 (34)
  • 2012 (63)
  • 2011 (56)
IchZeit Rheinland Pfalz
28.09.2015 von: Laura
28
Sep
Laura von
Laura
Kategorie: Gesundheit, Vital-Rezepte,

Alles was es zum Thema BIO zu wissen gibt

In den letzten Jahren ging der Trend stark in die Richtung einer gesunden und bewussten Ernährung. Dabei kamen auch viele verschiedene Fragen rund um Bio-Lebensmittel auf, weshalb ich Ihnen hier die wichtigsten Punkte zu biologischen Produkten erläutern möchte.

Unter allen Landbewirtschaftungsformen zählt die biologische Landwirtschaft als die umweltschonenste. Natürliche Ressourcen wie Wasser und Boden werden dabei geschont, um so für die kommenden Generationen vorzusorgen. Biologische Landwirtschaft verzichtet auf die Benutzung von Kunstdünger und achtet darauf den Einsatz von Fremdenergie so gering wie möglich zu halten. Weiterhin stehen geschlossene Kreisläufe im Vordergrund, was bedeutet, dass Abfallstoffe welche am Hof anfallen wiederverwendet und zum Beispiel als Kompost oder Wirtschaftsdünger genutzt werden.

Antipastimix erhältlich beim Gastrolieferanten

Antipastimix erhältlich beim Gastrolieferanten

Doch woran erkennt man im österreichischen Lebensmitteleinzel- oder Großhandel welche Produkte von einer biologischen Landwirtschaft stammen? In diesem Fall hilft das AMA-Biosiegel welches auf alle verpackten Bioprodukte hinweist. Dabei gibt es jedoch zwei unterschiedliche Ausführungen des Siegels. Das AMA-Biosiegel mit Ursprungsangabe garantiert die Kontrolle des Produktes und gibt Auskunft darüber aus welcher Region es stammt. Handelt es sich um ein rotes AMA-Bio-Zeichen, so stammt das Erzeugnis aus Österreich, ist es schwarz, so kommt es von einem anderen Lebensmittellieferant aus dem Ausland. Ebenfalls gibt es ein AMA-Biosiegel ohne Ursprungsangabe, bei welchem keine näheren Informationen in Bezug auf die Herkunft gegeben werden. Dies ist zum Beispiel bei Bioprodukten der Fall, welche aus verschiedenen Rohstoffkomponenten bestehen, wobei die einzelnen Rohstoffe in verschiedenen Ländern hergestellt werden. In vielen Fällen wird dieses Siegel bei Frischprodukten wie Obst oder Gemüse eingesetzt, die aus unterschiedlichen Herkunftsländern und von verschiedenen Lebensmittellieferanten stammen.

Doch wie finden Sie am einfachsten die passenden Bio-Produkte? Die ersten Anlaufstellen sind ohne Zweifel die großen Lebensmittelketten und der Lebensmittel Großhandel, da es hier eine riesige Auswahl gibt und die Konzerne in den letzten Jahren immer mehr Wert auf die Aufnahme von Bio-Lebensmitteln in ihr Sortiment gelegt haben. Doch neben diesen Supermärkten gibt es noch weitere Möglichkeiten schnell fündig zu werden. So helfen zum Beispiel Internetseiten wie biomaps.at oder bio-austria.at online bei der Suche nach den nächstgelegenen Naturkostläden.

Miesmuscheln

Miesmuscheln

Aufgrund verschiedener Skandale in der Lebensmittelbranche in den letzten Jahren ist das Misstrauen in der Bevölkerung stark angestiegen, weswegen die Kontrolle eine äußerst wichtige Rolle bei Bio-Lebensmitteln spielt. Diese Kontrolle der Biobetriebe wird durch unabhängige Kontrollstellen durchgeführt, die von der Lebensmittelbehörde zugelassen werden.

Dabei erstreckt sich der Kontrollprozess über den gesamten Produktionsablauf. So wird unter anderem jährlich kontrolliert, ob der Landwirt unerlaubte Dünge- oder Spritzmittel einsetzt, ob die Tiere genügend Auslauf haben oder ob nicht zugelassenes Saatgut bzw. Futtermittel eingekauft und benutzt wurde. Die Verarbeiter wie Molkereien und Bäcker werden kontrolliert, ob die verwendeten Rohstoffe und Zusatzstoffe einerseits vom Biobauern kommen und andererseits gemäß Bio-Verordnung zugelassen sind.

Damit diese Punkte auch über einen längeren Zeitraum problemlos nachweisbar sind, müssen Landwirte sowie Verbraucher Aufzeichnungen führen. Anhand dieser Informationen haben die Kontrollorgane die Möglichkeit zu überprüfen, ob alle Vorgänge rechtsmäßig ablaufen. Für ausführliche Informationen rund um Bio-Lebensmittel gibt es die Bio Austria Biowissensdatenbank, welche alle relevanten Themen und Inhalte behandelt.



Ich will Zeit für mich. Ich stehe im Vordergrund.

Ich benötige Entspannung, gesunde Ernährung, Medical Wellness und Gesundheit, um in Balance mit mir selbst zu kommen. Ich muss dafür nicht weit reisen. Dies alles bietet mir die IchZeit. Hier in Deutschland, in Rheinland-Pfalz.